Ein neuer Anfang

alpha nova > Geschichte

Wie alles begann

alpha nova ist ein Pionier in der Sozialwirtschaft – das verrät schon der Unternehmensname. 1992 wollte es das Gründungsteam neu angehen und jungen Menschen mit Behinderungen ein selbstbestimmtes Leben in einem gemütlichen Zuhause ermöglichen. Eine Intention, die damals noch alles andere als selbstverständlich war.

„Alpha“ ist der erste Buchstabe des griechischen Alphabets und bedeutet „Anfang.“ Der lateinische Begriff „Nova“ wiederum steht für „Neues“. Das sozialwirtschaftliche Unternehmen alpha nova hat seit seinem Gründungsjahr immer wieder neues gewagt, Pionierprojekte umgesetzt und damit viel bewegt – beispielsweise Menschen mit Behinderungen ein Zuhause geben.

Seit 1992 ist alpha nova beständig gewachsen: Rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 12 steirischen Standorten erbringen Dienstleistungen für Menschen mit und ohne Behinderungen in allen Lebensbereichen und in jedem Lebensabschnitt. Ein Beweis dafür, dass sich der Pioniergeist von damals erfolgreich weiterentwickelt hat.

Für die vergessenen Kinder

Im Herbst 1989 mehrten sich die Zeitungsartikel, dass im damals sogenannten „Feldhof“ – dem heutigen Landesnervenkrankenhaus Graz – Kinder und Jugendliche mit Behinderungen vom Pflegepersonal misshandelt wurden. 1992 fasst die Steiermärkische Landesregierung den Beschluss, die Kinderstation des Landesnervenkrankenhauses auszugliedern. Die „vergessenen Kinder“, wie sie die Medien nannten, fanden beim dafür neu gegründeten Unternehmen alpha nova ein Zuhause.

Ein angenehmes Zuhause schaffen

1992 übernahm alpha nova die Verantwortung für 24 Kinder und Jugendliche mit körperlichen und psychischen Beeinträchtigungen. Das Gründungsziel: Innerhalb von zwei Jahren sollten sie aus dem Landesnervenkrankenhaus in familiäre Wohngemeinschaften übersiedeln. Dafür baute alpha nova die noch heute bestehenden Wohnhäuser in Hausmannstätten, Kalsdorf und Nestelbach bei Graz. Für die ehemals „vergessenen Kinder“ bedeutete das ein neuer Anfang: ein persönlich gestaltetes und familiär anmutendes Zuhause mit professioneller Vollzeitbetreuung.

Freie Plätze bei alpha nova

Wo ist etwas frei?

Gruppenfoto Alpaka-Wanderung

.cls-1{fill:#0094c6;}.cls-2{fill:#e8412c;}Alpaka-Wanderung

Letzten Sommer war das Tageszentrum Nestelbach zu Besuch ...

Gruppe beim Zeltaufbauen

.cls-1{fill:#0094c6;}.cls-2{fill:#e8412c;}Feuer, Zelt und Knoten

Inklusiv leben bei alpha nova heißt auch: sich einmal...

Frau bürstet sich die Haare

.cls-1{fill:#0094c6;}.cls-2{fill:#e8412c;}Sexualität wird gelernt

Margit Schmiedbauer – Leiterin der Fachstelle .hautnah...