Mit einem
Gleich-Gesinnten über alles sprechen?

alpha nova > Ombudsstelle

Ombuds-Stelle

  • Sie werden von alpha nova betreut,
    fühlen sich aber nicht verstanden?
  • Sie haben Probleme mit der Assistenz oder Betreuung?
    Und diese Probleme können Sie nicht allein lösen?
  • Haben Sie Fragen zu Anträgen oder
    Zuschüssen nach dem Behinderten-Gesetz?

Dann sind Sie beim Ombuds-Mann von alpha nova richtig!

Albert Grebenjak ist der Ombuds-Mann bei alpha nova.

Er berät und unterstützt bei persönlichen Fragen und im Umgang mit Beihilfen, Zuschüssen, Behörden oder der Erwachsenen-Vertretung.

Der große Vorteil:
Die Ombuds-Stelle ist unabhängig und weisungs-ungebunden.

Das bedeutet, dass niemand von außen
die Arbeit von der Ombuds-Stelle bestimmen darf.

Die Ombuds-Stelle unterliegt der Schweige-Pflicht:
Die Ombuds-Stelle darf nichts über Kundinnen und Kunden weitersagen.

Die Beratung in der Ombuds-Stelle
ist für Kundinnen und Kunden von alpha nova
und ihre Angehörigen gratis.

Vieles kann man im Gespräch leicht klären

3 Fragen an Albert Grebenjak,
Ombuds-Mann von alpha nova

Um welche Fragen geht es in der Ombuds-Stelle?
Die meisten Anfragen haben mit Wohnen, persönlichen Rechten und Selbst-Bestimmung zu tun.
Immer wieder geht es auch um Missverständnisse zwischen Kundinnen und Kunden und dem Betreuungs-Team.
Die meisten Missverständnisse können wir bei einem gemeinsamen Gespräch einfach klären.

Das sagt der Ombuds-Mann:

„Dass wir eine Ombuds-Stelle haben,
ist schon der erste Erfolg und der richtige Weg.
Und dass ich überall bekannt bin.
Es ist auch ein Erfolg, dass viele Kundinnen und Kunden
ihre Probleme von sich aus ansprechen und von selbst anrufen.
Es ist sehr wichtig, dass ich telefonisch erreichbar bin,
weil manche arbeiten und die können nicht so einfach in die Sprechstunde kommen.
Außerdem finde ich es super,
dass ich bei der Entwicklung von alpha nova mitmachen kann."

Wie schaut eine Sprech-Stunde in der Ombuds-Stelle aus?

Manche Menschen sind sehr aufgeregt, wenn sie zu mir kommen.
Am Anfang geht es um allgemeine Daten wie Alter, Wohnen,
Arbeit und so weiter.
Da beruhigen sich die Menschen
und ich bekomme einen guten Einblick.
Dann frage ich, worum es geht und höre gut zu.
Für die Dokumentation schreibe ich mit.
Das sind Protokolle mit Einverständnis-Erklärung.
Ich höre oft, dass ich etwas nicht weitersagen soll.
Die Schweige-Pflicht ist also sehr wichtig.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie interessieren sich für ein Gespräch mit dem Ombudsmann?

Ich berate Sie gerne – telefonisch oder persönlich Alle Gespräche unterliegen der Schweigepflicht.

Meine Bürozeiten

Montag: von 15:00 bis 19:00 Uhr
Dienstag bis Freitag: von 9:00 bis 13 Uhr

No post was found with your current grid settings. You should verify if you have posts inside the current selected post type(s) and if the meta key filter is not too much restrictive.